Der 1. Bauernmarkt - Nachlese

Es war einiges los, am ersten Bauernmarkt im Stadlauer Park!
Die Eröffnung gestaltete sich als Menschenauflauf - endlich sollten die Bewohner von Stadlau auch zentral direkt "vom Bauern" versorgt werden - vorerst zumindest einmal im Monat!

Rund um den neu gestalteten Park um den Stadl in der Au scharten sich die gut gelaunten Anrainer und "Zugereiste", um den ersten Stadlauer Bauernmarkt gebührend einzuweihen. Das Wetter hätte nicht besser sein können, und so wurde, unter Beisein von Bezirksvorsteher Norbert Scheed, Stadlaus erster Bauernmarkt seiner Bestimmung übergeben!

Schülerinnen der Volksschule Konstanziagasse sangen beschwingte Frühlingslieder und
die Schüler der Mittelschule Konstanziagasse lasen englische (passend zur Hochzeit des Jahres;-) deutsche und "weanarische" Texte vor.

Die Agenda L 21 bastelten mit den Kindern Papierflieger, die dann zu einer Meisterschaft antraten.
Unser Stadl wurde durch eine Ausstellung "veredelt" - und die Standler konnten gar nicht genug "Nachschub" holen und waren zu guter Letzt restlos ausverkauft!

Da es bereits einige Interessenten gibt, denken wir, daß der nächste Bauernmarkt-Termin um einige Standln erweitert werden wird - und freuen uns über den regen Zuspruch - und hoffen auf ein konstant wachsendes Kleinod im Herzen von Stadlau!

Der nächste Markt findet übrigens am Freitag, dem 27. Mai ab 10 Uhr Vormittags statt! Also dieses Datum im Kalender rot anstreichen -und dann nichts wie hinein ins Bio -Shopping -Vergnügen!

Gemäß unserem Motto "Clever kaufen und smart shoppen" freuen wir uns schon jetzt auf ein Wiedersehen!

Die weiteren Bauernmarkt-Termine erfahren Sie hier: www.agendawien22.at.

oder unter Tel. 01/585 33 90-24

Fotos der nachfolgenden Slideshow: Agendawien 22 (Bilder 1-4) und Ulrike Feistritzer